Spaghetti alle Vongole

Spaghetti alle Vongole

Ich war immer fest davon überzeugt, ich mag keine Muscheln…bäh. Aber in Wahrheit hatte ich diese 30 Jahre nicht mehr probiert :). In Spaghetti Vongole könnte ich mich reinlegen.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: Meeresfrüchte, Muscheln, Nudeln, Nudelsauce
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 825kcal

Equipment

  • Pfanne mit höherem Rand und Deckel

Zutaten

  • 1000 Gramm Venusmuscheln Wir holen in der Metro japanische Teppichmuscheln, es funktioniert mit allen Sorten von Herzmuscheln.
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 10-12 Cocktailtomaten
  • 1 rote Chilischote frisch oder getrocknet, die kleinen, scharfen
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml Roséwein wir nehmen Pinot Grigio, weiß geht auch
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 600 Gramm Spaghetti Kann auch etwas mehr oder weniger sein, je nach Hunger, die Sauce reicht.
  • Salz und Pfeffer.

Anleitungen

  • Das Nudelwasser aufsetzen und schon mal zum Kochen bringen. Bevor man die Spaghetti hinein gibt, das Wasser gut salzen.
    Die Muscheln nun sehr gut waschen und ggfls. noch Bärte entfernen. Alle Muscheln, die jetzt schon aufgehen, müssen geprüft werden. Einfach leicht auf die Schale klopfen. Wenn sie sich schließen, dann ist alles gut. Bleiben die Muscheln offen, sollten sie aussortiert werden.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken. Die Petersilie waschen, ausschütteln und fein hacken, dabei die groben Stiele entfernen. Die Tomaten vierteln.
    Zutaten für Spaghetti alle Vongole
  • Jetzt die Nudeln ins Salzwasser geben, damit diese pünktlich fertig sind.
  • Nach ein paar Minuten das Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Nun die Tomaten, die gehackte Chilischote, das Tomatenmark und den Knoblauch dazu geben. In der Pfanne alles vermengen, den Wein angießen und circa. 1 Minute köcheln lassen. Den Sud mit Salz und Pfeffer würzen. Nun direkt die Muscheln in die Pfanne werfen und einen Deckel auf die Pfanne setzen.
    Spaghetti alle Vongole Muscheln in der Pfanne
  • Das köchelt nun noch 3-4 Minuten auf mittlerer Stufe vor sich hin und die Muscheln öffnen sich dabei. Muscheln, die sich nicht öffnen, sind suspekt, diese besser nicht essen. Sollten noch zu viele Muscheln geschlossen sein einfach noch etwas länger köcheln lassen. Den Deckel abnehmen und noch eine Minute offen abdampfen.
  • Jetzt sollten die Nudeln auch fertig sein.
    Die Spaghetti zusammen mit der gehackten Petersilie in die Pfanne geben und gut mit der Sauce vermischen.
    Beim Anrichten können die Spaghetti Vongole noch mit etwas schwarzem Pfeffer abgeschmeckt werden, wir machen das aber nicht immer. Es schmeckt auch pur köstlich.
(Visited 157 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating