Cacik Joghurtdip

Cacik Joghurtdip

Dies ist ein türkisches Tsaziki, sehr lecker zu den Sigara Böregi. Wir essen das aber auch sehr gerne beim Grillen zum Baguette.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: türkisch
Keyword: Cacik, Dip
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 961kcal

Zutaten

  • 500 Gramm Türkischer Joghurt mit 10% Fett Griechischer Joghurt geht auch 🙂
  • 1 Gurke
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 Bund frischer Dill
  • 2 EL Olivenöl
  • Zucker, Salz, Cayennepfeffer

Anleitungen

  • Der griechische oder türkischer Joghurt hat 10% Fett. Du kannst es auch fettärmer machen, aber dann schmeckt es nicht so lecker. Das Fett ist der Geschmacksträger, gönn es dir. Mit der Menge an Knoblauch kannst du experimentieren, so wie es dir besonders gut schmeckt.
    Cacik Zutaten
  • Die Gurke längs halbieren und mit einen Teelöffel die Kerne herauskratzen. Sonst hätte die Gurke zu viel Wasser. Nun mit einer Reibe grob oder fein reiben, wie du es magst. Ich lasse die Schale als Fingerschutz dran und reibe es aus der Schale. Diese wirfst du anschließend einfach weg. Die gehobelte Gurke gut ausdrücken.
    Cacik Gurke reiben
  • Schäle den Knoblauch und reibe auch diesen, diesmal mit der feinen Reibe. Alternativ kannst du ihn auch durch die Knoblauchpresse drücken.
    Cacik Knoblauch reiben
  • Den Dill fein hacken.
    Cacik Dill hacken
  • Nun alles mit dem Joghurt vermischen und mit Salz, einem Esslöffel Olivenöl, einer Prise Zucker und etwas Cayennepfeffer abschmecken.
    Cacik verrühren
  • Das fertige Cacik mit dem zweiten Esslöffel Olivenöl betreufeln und mit ein wenig Cayennepfeffer dekorieren.
(Visited 51 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating