Knackiges Ofengemüse mit Öl

Knackiges Ofengemüse mit Öl

Ich habe hier auf dem Blog auch ein schönes Rezept für Ofengemüse ohne Öl, aber der Mann mag es mit Öl noch etwas lieber. Und es gibt dabei auch noch einen schönen Trick, wie es knackig bleibt.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Abendessen, Beilage, Mittagessen
Land & Region: Italienisch
Keyword: Gemüse, Ofengemüse
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 332kcal

Zutaten

  • 2 Süßkartoffeln
  • 1/2 Blumenkohl (oder z.b. Brokkoli)
  • 1 gelbe Paprika
  • 250 Gramm Champignons
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleine Zucchini
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Paprikapulver, mild
  • 1 TL Chiliflocken oder weniger, wenn ihr es nicht scharf mögt
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 2-3 TL Maisstärke steht als Speisestärke im Regal

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Blumenkohl einmal längs teilen, eine Hälfte im Gemüsefach für morgen aufheben und die andere Hälfte in kleine Röschen teilen. Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Paprika, Champignons, Zwiebeln und Zucchini in Stücke teilen. Die Champignons nur kurz abbürsten, aber nicht abwaschen. Die Zwiebel vorher schälen. Paprika und Zucchini nur gut waschen.
    Das Öl in einer Schüssel mit den Gewürzen anrühren (außer Rosmarin und Speisestärke) und das Gemüse in die Schüssel geben. Alles nun sehr gut durchmischen. Das geht auch gut in einem Gefrierbeutel, wenn dieser groß genug ist. Das komplette Gemüse sollte gut von dem Öl bedeckt sein.
    Den Backofen auf 200 Grad, Ober/Unterhitze, vorheizen.
    Nun das Gemüse auf einem Backblech ausbreiten, die Rosmarinzweige dazulegen und mit der Maisstärke bestäuben. Die Maisstärke sorgt dafür, das das Ofengemüse knackig bleibt und nicht matschig wird.
    Insgesamt bleibt das Gemüse 30 Minuten im Ofen, nach 20 Minuten könnt ihr es einmal wenden.
    Wir essen dazu gerne z.B. gebratene Hähnchenbrust aus der Pfanne oder ein schönes Stück Fleisch vom Grill.
(Visited 98 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating