Zucchini-Nudel-Pfanne

Zucchini-Nudel-Pfanne

Wenn es mal richtig schnell gehen muss. Zucchini-Pfanne mit Nudeln und Schinken. Extrem lecker, innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch und das mit nur drei Zutaten. Macht satt und glücklich.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: Einfach, Italian
Keyword: Gemüsenudeln, Nudel Zucchini Pfanne, Nudeln, Zucchini
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 462kcal

Zutaten

  • 2-3 Zucchini
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 150 Gramm gekochter Schinken
  • 1 EL Olivenöl
  • 400 Gramm Maccheroni oder Penne, ungekocht
  • Chilliflocken, Pfeffer und Salz

Anleitungen

  • Bitte setzt zuerst das Nudelwasser auf, damit es später mit dem Zeitmanagement gut klappt.
  • Die Zucchini waschen, die Enden entfernen und alle Zucchini vierteln und dann quer in Stücke schneiden.
    geschnittene Zucchini
  • Den Knoblauch schälen und hacken und dann auch schon die Nudeln ins kochende Wasser geben.
    gehackter Knoblauch
  • In einer weiten Pfanne mit hohem Rand das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch anrösten. Dann die Zucchini in die Pfanne geben und bräunen. Erst wenn die Zucchini weich werden salzen, pfeffern und mit Chiliflocken schärfen. Ich mag es gerne sehr scharf, bei mir kommt ordentlich Chili in die Pfanne. Die Zucchini brauchen auch recht viel Salz, die sind ja doch eher geschmacksneutral. Zum schmoren brauchen die Zucchini ungefähr 8-10 Minuten.
    Zucchini rösten
  • Während das Gemüse brutzelt schneide ich den Schinken in Stücke und gebe diesen kurz vor Ende der Garzeit mit in die Pfanne, damit er heiß werden kann.
    Zucchini und Schinken in der Pfanne
  • Jetzt müsst ihr nur noch die abgetropften Nudeln untermischen und genießen... :).

Notizen

 
 
 
(Visited 1.759 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating