Tzaziki 155 kcal

Tzaziki

Tzaziki mit frischer Gurke, kalorienarm. Perfekt zum Grillgemüse oder zu scharf gewürztem Fleisch.
Vorbereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: griechich
Keyword: leicht, Sommer, Tzaziki
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 155kcal

Zutaten

  • 500 Gramm Naturjoghurt mit 1,5% Fett
  • 250 Gramm Speisequark 20% Fett
  • 400 Gramm Salatgurke
  • 2 Zehen Knoblauch fein gehackt
  • 1 EL Aceto Balsamico bianco

Anleitungen

  • Die Gurke so schälen, das jeweils ein Streifen der Schale erhalten bleibt und mit einem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Diese Scheiben salzen und kurz stehen lassen. Derweil den Quark mit dem Naturjoghurt glatt rühren und die fein gehackte Knoblauchzehe unterziehen. Die Gurkenscheiben ausdrücken, das Gurkenwasser entsorgen und die Scheiben unter den Quark rühren. Mit einem TL guten weißem Balsamico-Essig und Salz abschmecken.
  • Wer es gehaltvoller haben möchte kann noch Olivenöl unterziehen. Aber notwendig ist es nicht.

Notizen

Mein Tzaziki bei FDDB:
Tzaziki
Nährwerte:
pro Portion:
155 Kcal   12,6 g KH   5,3 g Fett  15 g Protein   Energiedichte 0,53
(Visited 110 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.