Buddha Bowl

Buddha Bowl mit Erdnusssoße

Inspiriert durch ein Abteilungsdinner gibt es bei uns oft eine schnell gemachte Buddha Bowl. Frisch und lecker, leicht genug für heißes Wetter…lach. Eigentlich sind die Bowls vegetarisch. Ich hab etwas Fleisch hineingeschummelt.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Abendessen
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Buddha Bowl, Erdnusssoße
Portionen: 2
Kalorien: 1kcal

Zutaten

  • 2 Kochbeutel Basmatireis
  • 400 Gramm Hühnchen Ich nehme oft bereits marinierte Innenfilets, Mango-Chili oder Hot Pepper.
  • 1/2 Schlangengurke
  • 2 große Tomaten
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1/2 Dose Kidneybohnen

Erdnusssauce

  • 3 EL Erdnussbutter Crunchy Erdnussmus geht auch, aber mir schmeckt es mit fieser Industrie-Erdnussbutter besser…lach
  • 2 TL Sojasauce
  • 1/2 TL Harissa optional
  • 1 TL Ahornsirup optional
  • 50 ml Wasser oder mehr, dass müsst ihr testen
  • Salz zum abschmecken

Anleitungen

  • Den Reis nach Packungsbeilage kochen. Das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden und bei geringer Hitze braten.
    Die Gurke schälen. Die Avocado schälen und entkernen und die Tomaten waschen und ggfls. entkernen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden.
    Die Kidneybohnen gut abspülen und den Mais abgießen. Die ganzen kalten Zutaten in kleinen Schüsseln bereitstellen.
    in der Zwischenzeit die Zutaten für die Ednusssauce in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Das ist eine zähe Angelegenheit, das rühren dauert. Ggfls. noch mit etwas Wasser verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun noch mit Salz abschmecken. Harissa und Ahornsirup darin schmecken sehr gut, sind aber nicht zwingend notwendig.
    Jetzt kann sich jeder seine Bowl nach belieben zusammenstellen. Ich nehme immer die warmen Zutaten zuerst, toppe alles mit den kalten Zutaten und kröne es mit der Erdnussauce.
    Natürlich kann man noch nach Belieben mit anderen Zutaten experimentieren, da sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt. Hauptsache ich darf den Rest der Erdnusssauce aufessen…lach.
    Guten Appetit.
    Budda Bowl
(Visited 64 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.