Hühnchen mit Ingwerspitzkohl und Reis 547 kcal

Essen mit Huhn, Spitzkohl und Ingwer

Hühnchen mit Ingwerspitzkohl und Reis

Eine exotische Mischung aus Spitzkohl mit feiner Sauce, zartem Hühnchen und lockerem Reis. Ungewöhnlich und dennoch schnell und sehr schmackhaft zubereitet.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Abendessen
Land & Region: Asiatisch
Keyword: hühnchen, spitzkoch
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 547kcal

Zutaten

  • 300 Gramm Hühnerbrust natur
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 500 Gramm Spitzkohl
  • 1 EL neutrales Speiseöl
  • 2-3 EL Orangensaft 100% Fruchtgehalt
  • 1 EL Xucker light oder normaler Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Aceto Balsamico bianco
  • 10 Stück Cashewkerne
  • 100 Gramm Basmatireis ungekocht

Anleitungen

  • Den Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden. Den Ingwer mit einer kleinen Reibe fein reiben. Das Hühnchen waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Parallel dazu den Reis aufsetzen. Nun den EL Öl in einer weiten Pfanne oder einem Wok erhitzen und darin das Hühnchen rundherum anbraten. Würzen mit Pfeffer, Salz und etwas Chili und herausnehmen, sobald es gar ist. Im Backofen solange warm stellen. Die Zwiebeln mit dem geriebenen Ingwer in den Bratensatz geben, ganz kurz andünsten und dann den Spitzkohl hinzugeben. Alles bei sanfter Hitze circa 10 Minuten braten. Aus dem Orangensaft, dem Xucker, der Sojasauce und dem Aceto Balsamico bianco eine Marinade herstellen, diese gut verrühren und über den Spitzkohl geben. Die Mischung leicht reduzieren, das Fleisch wieder hinzufügen und unterheben. Die Nüsse hacken. Das Hühnchen zusammen mit dem Reis servieren und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Guten Appetit

Notizen

547 kcal pro Portion   13,1g Fett   58,8 g KH   48g Protein   Energiedichte 0,98
Huhn mit Ingwerspitzkohl bei Fddb

Quarkspeise mit Banane im Glas – 295 kcal

Quarkspeise mit Banane im Glas

Sehr lecker, hübsch anzusehen und leicht zu transportieren. Und das Beste, die Quarkspeise macht bei wenig Aufwand und moderaten Kalorien pappsatt!
Vorbereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Frühstück
Land & Region: Einfach
Keyword: Quarkspeise
Portionen: 1 Personen
Kalorien: 295kcal

Zutaten

  • 100 g Quark mit 20% Fett (Alternativ geht natürlich auch Magerquark)
  • 125 g Naturjoghurt mit 1,5% Fett
  • 4 Spritzer Süßstoff
  • 100 g Banane
  • 125 g Himbeeren
  • 60 g Kirschgrütze (fertig aus dem Kühlregal)

Anleitungen

  • Den Quark mit dem Naturjoghurt verrühren und nach Belieben ein paar Spitzer Süßstoff hinzugeben. Die Masse so lange schlagen bis sich alles zu einer leckeren Creme verbunden hat. Die Himbeeren verlesen und die Banane in Scheiben schneiden. Die Himbeeren nach Möglichkeit nicht waschen, da diese sonst leicht Wasser ziehen und matschig werden. Die Kirschgrütze bereit stellen.
    Zum Schichten nehme ich nun ein großes Glas (600 ml) mit dichtem Bügelverschluss. Erst eine Menge Quark, dann eine Lage Kirschgrütze. Auf diese Lage wird die Häfte der Himbeeren geschichtet und darauf die letzte Schicht Quark. Darauf kommen dann die Bananen und die restlichen Himbeeren. Wenn ihr mögt, könnt ihr nun noch einen Butterkeks zerkrümmeln und damit noch etwas Süßes hinzufügen.
    Die Quarkspeise sollte bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahrt werden, man kann sie aber auch in dem Glas sehr gut transportieren. Ich nehme das Glas immer mit ins Büro und esse den Quark morgens oder Mittags als einzelne Mahlzeit.

Notizen

Hier findet ihr das Rezept bei Fddb:
Quarkspeise mit Banane im Glas
Nährwertangaben:
295 kcal   6,4g Fett  34,7 g KH   18,7g Protein   Energiedichte 0,73