Chili con Carne 333 kcal pro Portion

Chili con Carne
Rezept drucken
Chili con Carne 333 kcal pro Portion
Arriba,arriba…andale. Scharf, würzig, mexikanisch. Ein feuriges Chili con Carne in der leichten Variante. Perfekt auch als Partytopf.
Chili con Carne
Küchenstil griechich
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil griechich
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Chili con Carne
Anleitungen
  1. In einem weiten Topf den TL Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und alles krümelig anbraten. Die Paprika dazugeben, kurz mitbraten und den Topf mit den passierten Tomaten auffüllen. Die Dosen mit den Kidneybohnen gut abtropfen lassen und die abgetropften Bohnen zum Chili dazu geben. Mit Pfeffer, Salz, den Chiliflocken und dem TL Backkakao würzen und alles circa 20 Minuten kochen lassen. Erst ganz zum Schluß den Gemüsemais untermengen und nochmal abschmecken. Richtig prima schmeckt das Chili aufgewärmt am nächsten Tag. Man kann es auch auf ganz kleiner Flamme stundenlang schmurgeln lassen, so wie eine klassische Bolognesesoße. Dann schmeckt es doppelt gut. Aber wenn es am Abend schnell gehen muss reichen auch 20 Minuten :).
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion:

333 kcal   5 g Fett   28g Kohlenhydrate   43 g Protein

Das Rezept bei FDDB 

Energiedichte 0,70

Möhrensuppe – leicht und scharf 276 kcal

Suppe
Rezept drucken
Möhrensuppe - leicht und scharf
Hier kommt eine leichte und leckere Möhrensuppe, die kocht sich fast von alleine und ist schnell gemacht. Eine prima Festtagsvorspeise.
Suppe
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Suppe
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln. Dann in einem weiten Topf die Zwiebeln mit der Rama Culinesse glasig anbraten, die Möhren und Kartoffeln dazu geben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und dem Orangensaft ablöschen und ungefähr eine halbe Stunde köcheln lassen, bis die Möhren und die Kartoffeln gleichmäßig gar und weich sind. Nun mit dem Pürierstab alles sämig pürieren und die saure Sahne unterziehen. Die Suppe mit Pfeffer, Salz und den Chiliflocken pikant abschmecken und auf dem Teller mit der Balsamico Creme dekorieren. Das rundet die Suppe perfekt ab.
  2. Damit nun auch alle anderen satt werden, die vielleicht etwas mehr Kalorien benötigen, nehme ich noch 3-4 feine Bratwürstchen und forme aus dem Inhalt kleine Klößchen, die in der Suppe nur noch etwa 15 Minuten gar ziehen müssen. So gibt es noch eine leckere Einlage, die die Suppe gehaltvoller macht.
Rezept Hinweise

Nährwerte Pro Portion, ohne Bratwurst-Einlage:

276 kcal    42,2 g KH    8,4 g Fett    6,2 g Protein   Energiedichte 0,64

Bei Fddb:

Möhrensupppe

Grillgemüse aus dem Backofen – ohne Öl 107 kcal

Rezept drucken
Grillgemüse aus dem Backofen - ohne Öl
Das Ofengemüse ist eine leckere kalorienarme Beilage zu Fleisch oder Fisch. Oder mit Kartoffelspalten ergänzt ein tolles, eigenständiges vegetarisches Abendessen.
Küchenstil Italian
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Italian
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebel fein würfeln. Die Paprika und die Zucchini waschen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Die Champignons abbürsten und ebenfalls in Stücke schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade herstellen. Ich packe nun Marinade und Gemüse zusammen in einem Zipp-Beutel, vermische alles gründlich und lasse das Gemüse ungefähr 5 Minuten marinieren. Das marinierte Gemüse lege ich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, würze noch mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken extra und backe das Gemüse bei 200 Grad ungefähr 20 Minuten. Die Thymian und Rosmarinstängel lege ich oben auf das Gemüse, dann kann diese vor dem Servieren wieder entfernen.
Rezept Hinweise

Hier findet ihr das Rezept bei Fddb:

Grillgemüse

Pro Portion 107 Kcal   2,4 g Fett  15 g KH  6,5 G Protein   Energiedichte 0,30