Sommerkartoffelsalat 175 kcal pro Portion

Kartoffelsalat
Rezept drucken
Sommerkartoffelsalat 175 kcal pro Portion
Ein leichter Kartoffelsalat mit frischer Gurke und herzhaftem Schinken. Macht satt und schmeckt klasse.
Kartoffelsalat
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 30 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Kartoffelsalat
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser circa 25 Minuten kochen, beiseite stellen und vollständig auskühlen lassen. Ich habe in diesem Rezept vorwiegend festkochende Kartoffeln verwendet. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, den gekochten Schinken würfeln und die Salatgurke schälen und würfeln. Die Päckchen Salatkrönung mit 100 ml Wasser anrühren und drei gute Esslöffel von der Salatcreme unterrühren. Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Frühlingszwiebeln, dem gekochten Schinken, den Gurkenwürfeln und dem Dressing vermengen und alles gut ziehen lassen. Jetzt müsst ihr nur noch genießen.
  2. Ich habe echt lange überlegt, ob ich das Rezept veröffentlichen soll, da tütchenkoch so gar nicht meins ist. Aber ich bin über meinen Schatten gesprungen, da alle Versuche das Dressing so perfekt hinzukriegen nicht gelungen sind..lach. Und die Menge an Junktütchen ist auf den riesigen Salat echt zu vernachlässigen. Und es schmeckt sooooo lecker und außerdem geht es prima schnell. 🙂 Und danke an meine Freundin Edeltraud, die mir das Rezept gegeben hat, nachdem wir auf einer Party alle in Kartoffelsalat geschwelgt haben.
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion:

175 kcal   30 g KH   2 g Fett   7g Protein

Das Rezept bei FDDB

Couscous Salat mit Schafskäse 197 kcal

Rezept drucken
Couscous Salat mit frischen Tomaten und Gurken
Luftig leichter Salat als ideale Beilage zu einem Grillwürstchen. Schmeckt aber auch in der Mittagspause sehr lecker.
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil Einfach
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Couscous nach Packungsanweisung mit Gemüsebrühe zubereiten und quellen lassen. Parallel dazu die Gurke, die Paprika und die Tomate fein würfeln. Die Gurke vorher schälen und die Paprika entkernen. Den Schafskäse abtropfen lassen und ebenfalls würfeln. Alles mit dem Couscous-Salat vermengen und mit dem Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Den Salat noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und schon ist alles fertig. Guten Appetit.
Rezept Hinweise

Pro Portion

197 kcal   4,36g Fett   28,10g KH   10,3g Fett

Rezept bei Fddb

Tzaziki 155 kcal

Zazaiki
Rezept drucken
Tzaziki
Tzaziki mit frischer Gurke, kalorienarm. Perfekt zum Grillgemüse oder zu scharf gewürztem Fleisch.
Zazaiki
Küchenstil griechich
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil griechich
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Zazaiki
Anleitungen
  1. Die Gurke so schälen, das jeweils ein Streifen der Schale erhalten bleibt und mit einem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Diese Scheiben salzen und kurz stehen lassen. Derweil den Quark mit dem Naturjoghurt glatt rühren und die fein gehackte Knoblauchzehe unterziehen. Die Gurkenscheiben ausdrücken, das Gurkenwasser entsorgen und die Scheiben unter den Quark rühren. Mit einem TL guten weißem Balsamico-Essig und Salz abschmecken.
  2. Wer es gehaltvoller haben möchte kann noch Olivenöl unterziehen. Aber notwendig ist es nicht.
Rezept Hinweise

Mein Tzaziki bei FDDB:

Tzaziki

Nährwerte:

pro Portion:

155 Kcal   12,6 g KH   5,3 g Fett  15 g Protein   Energiedichte 0,53